Am 10. Juli 1997 fanden sich vier wahre Mountain-Bike-Enthusiasten zusammen. Volkmar Philipp, Klaus Peter Weingardt, Werner Nauber und Thomas Weise aus Oberwiesenthal fuhren an diesem Tag das erste Mal die gesamte Strecke der 90-km-langen Tour ab. Startend in Oberwiesenthal radelten sie durch Wald und Flur des oberen Erzgebirges, erklommen den Bärenstein (887 m über NN), den Pöhlberg (832 m über NN) und den Scheibenberg (806 m über NN), um letztendlich, die Runde vollendend, den Ausgangspunkt, den Fichtelberg (1214 m über NN) zu erreichen.

Aus diesem anstrengenden, aber auch erlebnisreichen Streckenverlauf entstand die Idee zur Mountain-Bike „Vier-Hübel-Tour“.

Weitere Infos zur Tour gibt es auf huebeltour.com